#26 Gesund Führen Teil Eins

Unser Arbeitsleben verändert sich rasant: Es wird digitaler und flexibler. Aber auch verdichteter und stressiger. Der klassische Arbeitsplatz weicht komplexen Herausforderungen, die uns ein gutes Selbstmanagement und einen klugen Umgang mit persönlichen Ressourcen abverlangen. Führungskräften kommt dabei eine besondere Verantwortung zu. Das Bild des/der Vorgesetzen als kompetente Fachkraft an der einsamen Spitze der Hierarche scheint überholt. Führung versteht sich heute als anspruchsvolle Koordinations- und Kooperationsaufgabe: Es gilt, komplexe Prozesse zu managen. Der/die Chef/in wird für engagierte, eigenverantwortlich arbeitende Teams zum/zur Ermöglicher/in. Gute Arbeit braucht gute Fachkräfte - am besten langfristig gebunden. Kernaufgabe der Personalführung wird zunehmend, die physische und psychische Gesundheit der Mitarbeiter/innen - und damit ihre Leistungsfähigkeit - dauerhaft zu erhalten. Die Zukunft fordert eine neue Führungskultur: Gesund führen. 
 
Julia, Felix und Thomas sprechen in zwei Podcast-Folgen über Grundsätze, die ihnen in ihrer Arbeit als Supervisor/innen und Coaches begegnen, wenn es um diese neue Führungskultur geht:
 
·      Sicherheit/Fürsorge
·      Wertschätzung
·      Adäquate Arbeitsbelastung
·      Motivation: Sog statt Druck!  
·      Selbstorganisation & angemessene Handlungsspielräume
·      Konstruktive Fehlerkultur/eine lernende Organisation
·      Achtsame Betriebskultur

Hier geht zur Leitungszeit:
https://www.workandflow.de/work-flow-angebote/flow-offene-angebote/leitungszeit/

Wenn Dir der Podcast gefallen hat, dann teile ihn gerne mit anderen und hinterlasse uns ein Feedback. Schaue dir gerne unsere Angebote für Dich oder Dein Team an. Wir freuen uns von Dir zu hören.
Wir beraten und unterstützen Dich gerne!
Folge uns auch auf Instagram: @workandflow.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0