#29 Wirkung von (Arbeits)räumen

Wann hast Du in Deinem Arbeitsalltag einen Raum zuletzt bewusst wahrgenommen? Hattest Du Zeit, Deine unmittelbare Umgebung auf Dich wirken zu lassen? Welche Farben hast Du gesehen? Wie hoch, wie tief war der Raum? Hatte er einen speziellen Klang? Welche Stimmung hat das Licht in Dir geweckt? Hat das Mobiliar Assoziationen in Dir wach gerufen? Gab es eine Resonanz der Dinge um Dich herum auf Deine Person?
 
Julia, Thomas und Felix fragen sich, welche Wirkungen Räume auf unser Arbeiten haben. Die Architekturpsychologie liefert uns bereits Antworten: Wir wissen, dass eine bewusst gestalte Arbeitsumgebung enorm hilfreich sein kann. Von uns positiv empfundene Räume fördern nicht nur Wohlbefinden und Gesundheit. Sie beeinflussen auch unser Verhalten, sie beleben unsere Gedankenwelt! Möchten wir in einem Raum konzentriert arbeiten, kreative Ideen entwickeln oder mit unseren Kolleg/innen kommunizieren? Trotz wertvoller Erkenntnisse über Größe, Farben, Klang, Licht und Materialien herrscht in Organisationen häufig Tristesse: Wir finden Räume vor, die nicht mehr sind als ein Zimmer mit Schreibtisch, Rechner und Neonröhre. Dabei hätten wir die Chance, die Rahmung für eine positive Unternehmenskultur zu schaffen und Kommunikation gezielt zu vitalisieren …

Wenn Dir der Podcast gefallen hat, dann teile ihn gerne mit anderen und hinterlasse uns ein Feedback. Schaue dir gerne unsere Angebote für Dich oder Dein Team an. Wir freuen uns von Dir zu hören.
Wir beraten und unterstützen Dich gerne!
Folge uns auch auf Instagram: @workandflow.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0