#10 innere ausrichtung auf neues

„Tu es mit Angst, aber tu es!“. Die Schwelle zwischen Altem und Neuem kann uns beängstigen aber auch enorm vitalisieren. Überwiegt unser Mut nur minimal gegenüber unserer Angst, können wir zu neuen Ufern aufbrechen und wunderbare, verheißungsvolle Momente des Neubeginns erleben. Wir fühlen uns lebendig. Julia und Felix unterhalten sich in einem sehr persönlichen Gespräch über ihre Erfahrungen: Wann ist die Zeit gekommen, unseren Entwicklungswünschen nachzugehen? Wieviel Sicherheit brauchen wir, um Neues zu wagen? Wie gehen wir mit Zweifeln um? Sind wir es uns wert, unsere Wünsche selbstbewusst zu vertreten? Woher kommt das Vertrauen, dass alles gut wird? Wie üben wir uns in der Kunst der Beharrlichkeit? Können uns Vorbilder oder innere Bilder unserer erträumten Zukunft dabei helfen?
Wenn Dir der Podcast gefallen hat, dann teile ihn gerne mit anderen und hinterlasse uns ein Feedback. Schaue dir gerne unsere Angebote für Dich oder Dein Team an. Wir freuen uns von Dir zu hören.
Wir beraten und unterstützen Dich gerne!
Folge uns auch auf Instagram: @workandflow.de
Kommentare: 0